wf_w13.jpg

Screening: Reinhild Hoffmann und Arila Siegert

SCREENING
Die Pionierinnen des Deutschen Tanztheaters Reinhild Hoffmann und Arila Siegert (mit Gespräch)

Sa 20. August 19h00

In selbstgewählten Filmausschnitten aus ihren Inszenierungen geben Reinhild Hoffmann und Arila Siegert einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen und veranschaulichen damit exemplarisch die vielfältigen historischen und aktuellen Ausprägungen des deutschen Tanztheaters. Im Anschluss findet ein Gespräch mit den beiden Künstlerinnen und den Gästen Prof. Claudia Jeschke und Dr. Janine Schulze-Fellmann statt. 

In Essen erhielt Reinhild Hoffmann ihre Ausbildung bei Kurt Jooss an der Folkwang Schule. Arila Siegert wurde an der Palucca Schule Dresden von Gret Palucca ausgebildet.

Beeinflusst von zwei bedeutenden Persönlichkeiten der Ausdruckstanzbewegung entwickeln die zwei Choreographinnen und Regisseurinnen ihre eigenen Handschriften und werden zu Wegbereiterinnen des Deutschen Tanztheaters. Doch was ist das sogenannte Deutsche Tanztheater, was macht es aus, wo kommt es her und kann man denn tatsächlich nur von einem - dem - Deutschen Tanztheater sprechen? Anhand von Fragen, Filmmaterial und choreographischen Fragmenten geben die beiden Choreographinnen an diesem Abend Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen und laden das Publikum dazu ein, sich gemeinsam mit ihnen auf Spurensuche nach dem deutschen Tanztheater in Ost- und Westdeutschland zu begeben.

Im Anschluss daran, ab 21h30, feiern wir 30 Jahre Irina Pauls in der Kulturbar froelich & herrlich

Datum
Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Hähnelstr. 27
04177 Leipzig
+49 (0) 341 / 2 60 90 06

service[at]westfluegel.de

<<  Mai 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
222324
293031