Maria & Myselfies

Spiel & Entwicklung: Winnie Luzie Burz
Musik & Entwicklung: Johannes Treß
Regie: Florian Feisel
Musikalische Mitarbeit: Franziska Baumann und Johannes Frisch
Künstlerische Mitarbeit: Stefanie Oberhoff
Stoffdrucke: Heike Erath


Angezogen von der auratischen Kraft sakraler Marienikonografien, auf der Suche nach spiritueller Identität im hysterischen Wirbelsturm unserer Zeit, entsteht eine transzendental-elektroide Musik/Theater/Performance.
In Konfrontation der Zweidimensionalität alter Gemälde mit einer dreidimensionalen Frau entwickelt sich eine „unerhörte“ Musik – arrangiert im Spannungsfeld einer Sopranstimme, fragmentierten Orgelklängen und dem elektronischen Klangkosmos des 21. Jahrhunderts.

 

Fr 5. Nov 2021 | 20.00 Uhr


Die Bezahlung erfolgt über Paypal und ist auch ohne eigenen Paypal-Zugang möglich.
Sie werden in drei Schritten durch den Buchungsprozess geleitet.

weitere Termine