THE TEMPLE 5

Eine begehbare Vision

Von und mit Elena Lotti Astolfi, Ulrike Biller, Dana Ersing, Sofia Flesch Baldin,
Sonia Franken, Johannes Frisch, Owain Griffiths, Benjamin Hohnheiser, Jan Jedenak,
Carla Jordão, Tim Josefski, Li Kemme, Jonas Klinkenberg, Gwen Kyrg, Alexander Lorenz,
Martyna Lorenc, Franziska Merkel, Hannah M. Morris, Katharina Muschiol, Thilo Neubacher,
Clemens E. Reinelt, Matthew Robins, Christian Schmit, Birk Schmithüsen,
Eva-Maria Schneider, Tim Spooner, FJ Schroers, Michael Vogel, Samira Wenzel,
Stefan Wenzel, Jim Whiting, Charlotte Wilde und weiteren
sowie Michał Matoszko (Graphik).

The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel. For a moment, nothing happened. Then, after a second or so, nothing continued to happen.

Der Westflügel Leipzig wird THE TEMPLE: Internationale Künstler*innen kreieren einen Kosmos der Automaten, Maschinen, Puppen, der optischen Täuschungen, der Entgrenzung, der körperlichen Entfremdung.

The world was all mud and wire – welcome to the Information Jungle. Don't Worry. This IS for Your Own Good. Confusion is where inspiration comes from. Madness, and then illumination.

Was ist der Mensch im digitalen Zeitalter? Betreten Sie eine Welt der mechanischen Herzen, der interaktiven Soundmaschinen, der Zeitfenster und Dimensionsportale, der analogen Influencer*innen, der dystopischen Utopien.

Resistance, however, is useless. Science is magic that works. Because reality is real. Worship! THE TEMPLE is awaiting you.

THE TEMPLE - Eine begehbare Installation öffnet seine Pforten vom 25. Juni bis 12. Juli. Neben dem Installationsrundgang wird es einzelne Sonderveranstaltungen geben, die wir aktuell an den jeweiligen Veranstaltungstagen ankündigen.


FÜR DEN BESUCH VON THE TEMPLE BITTE BEACHTEN:


THE TEMPLE wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig, dem Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

hier geht es zu den Terminen und zur Buchung

 

 

Mi 1. Jul 2020 | 17.00 Uhr
bis 21.00