[entfällt] Macbeth für Anfänger

Thalias Kompagnons (Nürnberg)
Nach „Macbeth all’improvviso“ von Gigio Brunello und Gyula Molnàr

Bearbeitung und Spiel: Tristan Vogt ::: Puppen und Bühne: Joachim Torbahn ::: Textmitarbeit: Markus Löchner, Fitzgerald Kusz ::: Regie: Gyula Molnàr


Der Puppenspieler, von Ehrgeiz besessen, plant eine Aufführung von Shakespeares „Macbeth“. Als seine alten Kasperpuppen erfahren, dass sie nicht mitspielen dürfen, kommt es zum Aufstand: Hinter dem Rücken des Puppenspielers beginnt das Ensemble auf eigenes Risiko mit der Tragödie. Doch schon bald geraten die unschuldigen „Anfänger“ in den verhängnisvollen Sog der Shakespearschen Dramaturgie. Und unbarmherzig erfüllt sich an ihnen das Schicksal des MACBETH.

Die Inszenierung feierte bereits 2004 Premiere und war auf unzähligen Bühnen zu Gast. Auch im Westflügel gaben sich Thalias Kompagnons die Ehre und zeigten ihren Macbeth für Anfänger – mehrfach! Außerdem gastierten sie mit „Aus dem Lehm gegriffen“, „Der standhafte Zinnsoldat“ und „Kafkas Schloss“.

„Ein brillanter Theaterspaß, in dem derbe Volkstheater-Komik und die Shakespearsche Tragödie zu einer anarchischen Einheit verschmelzen.“ (Die Deutsche Bühne)

Fr 22. Jan 2021 | 20.00 Uhr

weitere Termine