#Livestream - MONDAYBOXXX: The Real Jazz Orchestra

Real Jazz Orchestra


Im April 2020
Aktuelle Nachricht:

Seit 6 Wochen haben wir kein öffentliches Konzert gehört. Uns fällt das Leben ohne Kultur und Publikum schwer und wir merken einmal mehr, dass wir Künstlerinnen und Künstler nicht nur uns das Leben schön machen. In den letzten Monaten erfreute sich die Mondayboxxx großer Beliebtheit und versüßte uns allen den Montag Abend. Diese Stimmung wollen wir nun zu Euch nach Haus bringen. Ins Wohnzimmer, in die Küche oder auf die große Leinwand im Garten. Ihr entscheidet!!

Wir sind froh, dass wir Euch - von Streamio.de und dem Westflügel Leipzig tatkräftig unterstützt - unsere Musik in Eure Wohnung bringen können und das an jedem der kommenden Montag Abende bis voraussichtlich 8. Juni!!

Der erste Konzert-Termin:

Mo 04.05.2020, Beginn 20.30 (8:30pm CEST)
https://www.mondayboxxx.com/

Im Laufe der Wochen soll sich ein Gesprächsformat im Livestream etablieren. Das heißt, dort, wo sonst die Konzertpause ist, wird ein Interview einer Künstlerin oder einem Künstler zur aktuellen Lage stattfinden.

Ein wichtiges Thema bei Livestreams ist die Bezahlung der Künstlerinnen und Künstler. Ihr habt die Möglichkeit im Vorfeld ein Soli-Ticket zu kaufen oder während des Streams eine Spende im virtuellen Hut zu lassen. Es hilft uns sehr. Unsere Kunst und Musik wird natürlich durch euren Applaus und eure gekauften Tickets unterstützt. An beidem fehlt es gerade überall.

Tickets und Infos:

https://www.mondayboxxx.com/


Die Jazz-Szene in Leipzig hat einen neuen Hotspot. Jeden ersten Montag im Monat: Ein Septett aus Leipziger Jazzgrößen trifft sich zu gemeinsamen Improvisationen. Die wechselnde Zusammensetzung firmiert unter dem Namen Real Jazz Orchestra. Die Musiker mit all ihren vielfältigen Einflüssen werden in in der Mondayboxx ohne kommerzielle Ausrichtung allein ihrem Spieltrieb folgen. Ihren Sound bezeichnen sie selbst gleichwohl als Traditional Jazz.

Eintritt = Hut*

* Das bedeutet, dass der Eintritt frei ist, aber um Spenden gebeten wird. Bitte schaut, wie viel es euch möglich ist, zu zahlen, denn die im F&H auftretende KünstlerInnen haben Anreise-, Probenraumkosten oder leben von ihrer Kunst. Danke!

Hier geht's zu einem Konzertbericht der Luhze - Leipzigs unabhängige Hochschulzeitung.

Mo, 25. Mai 2020 | 20.30 Uhr