Workshop Spieler und Objekte

Théâtre Manarf
Leitung: Jacques Templeraud [Angers, FR] und Sarane und Pierre Lecompte


Das Spiel mit dem Zufall, lächerliche Versuche, spielerische Annäherungen durch Berührung, Stimme, Atem… Es wird keine Technik der Animation von Objekten vorgeschlagen, es geht grundsätzlicher um eine Entdeckung oder Wiederentdeckung unserer Beziehung zu den Dingen, und ihrer Verbindung mit dem Theaterspiel. Persönliche Erfahrungen sind ebenso wichtig wie kollektive Betrachtungen. Die gemeinsamen Versuche zielen letztlich immer auf die Frage: Wer spielt? Der Schauspieler, das Objekt, der Zuschauer…?

Nach 16 Inszenierungen beendete das Théâtre Manarf 2002 seine Arbeit, Jacques Templeraud und seine KollegInnen arbeiten seither freischaffend in verschiedenen Konstellationen.
Gemeinsam mit KünstlerInnen wie Agnes Limbos und Gyula Molnár gilt Templeraud als einer der Erfinder des Objekttheaters.


Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. Juni, jeweils 10 - 17 Uhr
Workshopsprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, nach Bedarf der TeilnehmerInnen
Kostenbeitrag: 100,- Euro / ermäßigt 60,- Euro

Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur und Kommunikation/DGCA

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Di 13. Jun 2017
bis Mi 14. Jun 2017
12.00 - 19.00