Der Gesang des Krokodils

 The Crocodile Chant / Il canto del coccodrillo
Eine Produktion vom Teatro Distinto [IT]
Fur Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
 
Spiel: Jacopo Fracasso und Giuseppe Palasciano ::: Text/Regie: Daniel Gol

Wir alle haben unser eigenes Krokodil. Es wurde tief in unseren inneren Welten geboren. Wir können es fürchten, es verstecken, es bekämpfen, aber es bleibt ein Teil von uns. Wir können auch mutig sein und ihm seinen Platz geben, es lieben und beschützen. Nur dann können wir den Gesang des Krokodils hören.

Dies ist die Geschichte eines jungen Mannes, der in das Haus einer alten Frau einbricht, um Brot zu stehlen. Die Frau heißt ihn willkommen, gibt ihm zu Essen, nimmt ihn auf wie einen Sohn. Aber für sie bleibt er auch ein Fremder, den sie nicht ganz verstehen kann. Wahrend dieser Reise stößt sie auf ihre Ängste vor dem Fremden und der junge Mann auf seine Angst, ihr seine Identität zu enthüllen. Auf der Suche nach seiner Stimme findet er auch endlich seinen eigenen Gesang.
 
Ein Stuck für Kinder und Erwachsene in englischer Sprache, das auf Bewegung, Objekten und Musik basiert.
 

Zum Videotrailer


Über Teatro Distinto

Teatrodistinto ist eine Theatergruppe, die im November 2003 in Alessandria (in der Nähe von Turin) gegründet wurde. Über ihre Arbeitsweise sagen sie: „Wir arbeiten an originellen und experimentellen Projekten, mit einem traumhaften Stil, den wir im Bühnenbild, aber auch bei Texten anwenden.“ Körperausdruck und Bewegung spielen in der Arbeit eine zentrale Rolle, während Text und Sprache ihre klassische Funktion verlieren.
Teatro Distint hat viele Auszeichnungen in Italien erhalten, z.B. bei dem Festival “Gioco del Teatro” in Turin und bei dem Festival “Zona Franca – Briciole” in Parma (2010) mit der Vorstellung “Schulkameraden”. 2008 wurden sie beim Festival „Images from the inside“ für die beste innovative Show ausgezeichnet und waren Finalist des Premio Scenario Infanzia mit „Kish Kush“

 

 

So, 6. Okt 2019 | 15.00 Uhr