The Assembly of Animals (auch ab 5 Jahren) | anschl. Workshop

Die Versammlung der Tiere
Ein künstlerisches Laboratorium auf der Suche nach Leben

Tim Spooner [GB]
Idee, Konzept: Tim Spooner
Spiel: Tim Spooner, Natacha Poledica / Susannah Hewlett, Marty Langthorne / Enrico Aurigemma
Lichtdesign: Marty Langthorne
Produktion, Tourmanagement: Ania Obolewicz, Artsadmin


 »Die Versammlung der Tiere« ist eine lebendige Skulptur, die Puppen, Objekte und wissenschaftliche Demonstrationen vereint, ein bizarres Kuriositätenkabinett, dessen verschachtelte Reihe von Experimenten zunächst durch rote Vorhänge verhüllt ist. Nach und nach entdecken die Laboranten ein fragiles Universum von Tieren, die wieder Tiere hervorbringen: vergrößert, geschrumpft und immer wieder neu zusammengesetzt. Zuschauer aller Altersgruppen sind eingeladen, in einen wundersamen Klangkosmos abzutauchen, bewegt durch Luft und kunstvolle Mechanik, ohne Worte und mit überraschenden Dimensionen.

Spooners Arbeiten bewegen sich zwischen Bildender Kunst, wissenschaftlichen Materialexperimenten und modernem Figurentheater.

»Absolut faszinierend und definitiv verrückt.« Flossie Waite, Childrens Theatre Review 

Im Anschluss an zwei der ca. 30-minütigen Aufführungen findet ein Workshop über Leben in unbelebten Materialien mit den Spieler_innen statt. Das Ticket berechtigt zur Teilnahme. Um Anmeld. wird gebeten (begr. Teilnehmerzahl).

Unterstützt durch das British Council

Sa 29. Sep 2018 | 19.00 Uhr
bis 23.00